Photodynamische Therapie

Die photodynamische Therapie mit Verteporfin (PDT) ist eine Behandlungsmethode zur Therapie der altersbezogenen Makuladegeneration (AMD) und einiger weiterer Erkrankungen, bei denen irreguläre Blutgefäße unter die Netzhaut des Auges wuchern und das Sehen beeinträchtigen.

Ein lichtempfindlicher Farbstoff (Verteporfin) wird als kurze Infusion über die Armvene verabreicht. Mit dem Blutstrom gelangt der Farbstoff in die krankhaften, undichten Blutgefäße und reichert sich dort an. Mit Hilfe eines speziellen Lasers, der in das Auge gerichtet wird, kann der Farbstoff dann aktiviert werden, was zu einem Verschluß der Gefäße führt. Die gesunde Netzhaut wird dabei geschont.

In einigen Fällen muß die Therapie nach Ablauf von 2-3 Monaten wiederholt werden. Die PDT schmerzlos und wird ambulant durchgeführt. Ob die Therapie im Einzelfall angewendet werden kann, hängt vom Ergebnis einer Fluoreszenzangiographie ab. Die Kosten für die Behandlung werden in der Regel von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen, in einigen Fällen ist jedoch ein gesonderter Antrag auf Kostenübernahme erforderlich.

Augenaerzte Waldbroel
Startseite
Wir ueber uns
allgemeine Augenheilkunde
Kontaktlinsen
Glaukomdiagnostik
Sehschule
Operationen
Lasertherapie
Angiographie
Photodynamische Therapie
Ultraschall
Sportophthalmologie
Gutachten
Kontakt
Impressum
 
AugenLaserZentrum
AugenLaserZentrum
 
Dr. Schnell 
Dr. Radermacher 
 
Dr.-Goldenbogen-Str. 8 
51545 Waldbröl 
 
Tel: 02291 907860 
Fax: 02291 3936 

(c) 2004-2017 - Augenarzt Gemeinschaftspraxis Waldbröl
Dr. Hans-Jürgen Schnell - Dr. Martin Radermacher
AugenLaserZentrum Waldbröl im Oberberg